Einen Moment...
Das schwule Szene-Lexikon für Deutschland, Österreich und die Schweiz

HomoLex.com - Das Schwule Lexikon

PrEP auf HomoLex.com

PrEP ist die Abkürzung für Präexpositionsprophylaxe, übersetzt etwa „Vor-Risiko-Vorsorge“. Bei einer PrEP nehmen HIV-negative Menschen ein HIV-Medikament vorbeugend ein, um sich vor einer Ansteckung mit HIV zu schützen. Die PrEP wird manchmal verwechselt mit der PEP (Postexpositionsprophylaxe). Bei der PEP nimmt man kurz nach einem HIV-Risiko Medikamente ein, um eine Infektion noch zu verhindern.

HIV

Abkürzung für Humane Immundefizienz-Virus.

Immunschwächekrankheit die unter Anderem durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen wird. Diese führt unbehandelt nach einer mehrjährigen Inkubationszeit zu AIDS. Mit dem Virus infizierte Personen werden als HIV positiv bezeichnet. Seit 1996 lässt sich der Ausbruch von AIDS durch eine Kombinationstherapie verhindern. Die Behandlung schützt auch vor einer weiteren HIV-Übertagung. Eine HIV-Infektion kann man durch die Verwendung von Kondomen oder einer PrEP vermeiden.

Genauere Informationen und Beratung erhältst du bei deinem Hausarzt sowie bei der Deutschen AIDS-Hilfe e.V.: www.aidshilfe.de.

 

Ergänzungen bzw. Korrekturen für PrEP vornehmen

 
  

Blättern nach P

'